Montag, 23. September 2019
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Landesjugendfeuerwehrtag 2011

Landesjugendfeuerwehrtag 2011Landesjugendfeuerwehrtag Baden-Württemberg in Pfullingen
vom 22. bis 24. Juli 2011eine heisse Kiste und dazu ein Weltrekord und wir mittendrin!Eindrücke und ein Bericht lesen Sie weiter...

 

 

 

Am Freitag, den 22. Juli 2011 starteten wir pünktlich um 15.00 Uhr zum Landesjugendfeuerwehrtag nach Pfullingen. Wir - dass waren je eine Mtw-Besatzung (8 Personen) von der Abteilung -Altburg, -Holzbronn und Calw-City. Dort trafen wir auf rund 1600 andere Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg. Nach dem beziehen unseres  "Hotelzimmers"  welches aus einem Klassenzimmer der Schlossschule bestand, in dem wir auf Luftmatratzen und Feldbetten nächtigten, durften wir auch schon unsere erste Mahlzeit zu uns nehmen bevor wir in der Sporthalle bei der Beachparty den Freitag ausklingen ließen.

Am Samstag startete eine (Abteilungs-) gemischte Gruppe bei der Schönbergralley, trotz des widrigen Wetters konnten sie ein respektables Ergebnis erreichen.

Gegen 16.00 Uhr war es soweit, es hieß: Aufstellen zum Weltrekordversuch - Die Längste Eimerkette der Welt. Das bedeutete registrieren lassen, den zugewiesenen Platz einnehmen, ausrichten, warten, ....warten, ....warten, ausrichten, dann endlich gegen 18.30 Uhr erreichten uns die ersten mit Wasser aus dem Klostersee gefüllten Eimer, die von Hand zu Hand weitergereicht wurden und letztendlich im Schlösslespark ihr Ziel hatten. Es waren 99 mit je 10 Liter gefüllte Eimer (990 Liter) die durch rund 5000 Personen über eine Wegstrecke von gut 4700 Metern transportiert wurden. Zum Schluss waren noch mehr als 900 Liter Wasser am Ziel angekommen, so wurde es durch die Schiedsrichter und den Notar bestätigt. Das heißt neuer Weltrekord und wir haben dazu beigetragen. Der alte Rekord wurde 1997 in den USA von Pfadfindern, mit einer Länge von 4183,9 Metern und 500 Litern Wasser, aufgestellt. Versuche in der Vergangenheit den Weltrekord nach Deutschland zu holen scheiterten in Stuttgart und Bielefeld, doch dieses mal hat es geklappt ! Danach wurde natürlich gebührend gefeiert mit einem Open Air Konzert der Band "Double You" bevor gegen 0.15 Uhr ein großes, spektakuläres Feuerwerk den Tag beendete.